top
Warenkorb

Warenkorb

Kantonaler Bienenzüchterverein Schaffhausen • Gellerstrasse 51 • 8222 Beringen
T: 052 643 40 33 • F: Theorielokal - Lehrbienenstand, Charlottenfels Neuhausen E-Mail

Kantonaler Bienenzüchterverein Schaffhausen


 

Bienen im Winter

Unsere Bienenvölker sind nun ruhig und entspannt, mit dem Wintervorrat wird geheitzt. Der Imker nutzte die kurze, brutfreie Zeit für die Winterbehandlung.    Am 1. Januar konnten die Bienen bei bis zu 15°, Reinigungsflüge durchführen, die ersten Königinnen legen nun schon wieder Eier. Unsere Erwartungen ins Bienenjahr 2022 sind hoch, wir müssen nun auf den Futtervorrat achten, damit die Völker bis zum Frühling erstarken können. Vom letztjährigen Honig bleibt nicht mehr viel, das heisst, die Vorräte haben nicht dieselbe Qualität wie in den Vorjahren. 

Zur Untrerhaltung ein aktuelles Video: Imkerarbeiten im ersten Halbjahr

Testet Eurer Fachwissen: Online Kurs, die Honigbiene

 

 

Diplomierung der Neuimker/innen

Beatrice Weber, die den Grundkurs als Betriebsberaterin leitete, konnte 22 neue Imker diplomieren, beinahe alle halten schon eigene Bienenvölker. Der Kurs wurde jedoch stark durch die Pandemie überschattet, in Theorie und Praxis wurden neue Wege beschritten und auch in sehr kleinen Praxisgruppen gearbeitet, was natürlich von Kursteilnehmern und Kursleitung einiges abverlangt hat. Die Ausbildung folgt den Bedürfnissen der Natur und der Imker. Während früher die Imkerei älteren Männern vorbehalten war, interessieren sich heute viele Frauen um dieses Hobby. Gemeinsam mit dem Partner macht es speziell Spass und Freude. Während 18 Nachmittagen konnten in Theorie und Praxis die nötigen Grundkenntnisse erworben werden. Heute ist es üblich, dass man Informationen im Internet sucht. Wie ein gesundes Bienenvolk riecht, wie sich die Schwarmstimmung anhört oder wie die Bienen auf den Verlust der Königin reagieren, kann man jedoch nur auf dem Bienenstand erlernen. Darum wurde bei jeder Gelegenheit in kleinen Gruppen an den Bienenvölkern gearbeitet und diskutiert. So konnte an mehreren Beutesystemen Erfahrungen gesammelt werden. Das zweite Jahr wurde nicht nur für uns durch Corona, sondern auch für unsere Bienen in Folge schlechter Witterung sehr anspruchsvoll. Was 2020 ohne Probleme geraten ist, wurde dieses Jahr schwierig. Die Völker haben zu verschiedenen Zeiten an Hunger gelitten, darum war auch die Vermehrung sehr anspruchsvoll. Für Einsteiger war das eine richtige Herausforderung, ganz zum Schluss war die Belohnung durch die Honigernte mit eigenem Honig leider auch nicht erfreulich gross. Wir sind sehr stolz, dass der Verein wiederum durch neue, gut ausgebildete und motivierte Imker bereichert wird.

 

Accessoires
Bracelets
Facebook Package
Twitter Package
Gesamt Package
Clothing
Hats
de
de
8
20
4
33