top
Warenkorb

Warenkorb

Kantonaler Bienenzüchterverein Schaffhausen • BBZ Chalottenfels, Charlottenfels 2a • 8212 Neuhausen
T: 079 545 13 25 • E-Mail
birnbaum2
wp,20160424,011
img,4626
wp,20160424,013
kirschbaum9
wp,20160505,001

Landwirtschaft

Zusammenarbeit und Vertrauen

Das Verhältnis der Schaffhauser Imker und Landwirte ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und offener Kommunikation.

Dass unsere Honigbienen einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zur Bestäubung von Nutzpflanzen im Obst-, Acker- und Futterbau leisten, ist unbestritten. Zum Beispiel im Rapsanbau ist durch Anwesenheit der Bienen ein Mehrertrag von 20% zu erwarten. 

Die Landwirtschaft im Kanton ist durch eine grosse Vielfalt an Kulturen und Pflanzen eine nicht versiegende Quelle für die Nektar und Pollenversorgung unserer Bienen. Extensiv genutzte Flächen sowie Magerwiesen und Blühstreifen, durch unsere Bauern gepflegt, werden bevorzugt durch die Bienen und andere bestäubende Insekten besucht.

Unbestritten ist der Imker besorgt über den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, eine gute Kommunikatikon zwischen Imker und Bauer fördert jedoch das gegenseitige Verständnis und die Rücksichtnahme. Schwieriger wird es mit den privaten Anwendungen von Pflanzenschutzmitteln, diese werden oft überdosiert und nicht gezielt ausgebracht.

Die Pflege der Kontakte vom Imker zum Bauern führt auf jeden Fall zu einer "Win -Win- Situation"

Schaffhauser Bauernverband

Bienenverluste beim Mähen verhindern

Accessoires
Bracelets
Facebook Package
Twitter Package
Gesamt Package
Clothing
Hats
de
de
8
20
4
33